Indie Folk aus Tübingen – Hetti im Interview

Hetti‘s Indie-Folk Songs bei einer Tasse Chai im Bett genießen – so wünscht sich die 21 jährige Singer-Songwriterin, dass ihre Musik gehört wird. Hetti studiert an der Universität Tübingen und hat ihr Erasmus-Semester in Irland verbracht. Am Freitag erscheint ihre neue Single “Blue Moment”. Wie alle ihre Songs, ist er …

Eine Nation, einfach unfertig – Eine Dichterin mit Hoffnung

Amerika, vielleicht auch die ganze Welt, stand still nach Amanda Gormans Lesung am Tag der Amtseinführung des amerikanischen Präsidenten Joe Biden am 06.01.2021. In den Sozialen Medien stand allerdings nichts still. Der Feed war voll von der jungen Amerikanerin, die mit ihrem Gedicht “The Hill We Climb” Amerika so kurz …

“Fän von The Länd?”

Baden-Württemberg. Mit schwarz-gelben Bildern verschafft sich das süddeutsche Bundesland ein neues Image – mit dem Motto “The Länd”. Das Land warb zuvor seit 1999 mit dem Spruch “Wir können alles. Außer Hochdeutsch.” Jetzt spielt die Imagekampagne mit dem schwäbischen Wort „Ländle“ und dem Artikel „The“ in der neuen Sprache Schwänglisch.  …

Von kommunistischen Anime-Helden bis Bridgerton – Wie die Filmbranche das Publikum im Stich lässt

Ein Gastbeitrag von Fiona-Larissa Gottschling und Niclas Karst Habt ihr schon mal was von dem chinesischen Karl Marx-Anime gehört? Nein? Das ist vielleicht auch besser so, denn diese Zeichentrickserie ist in vielerlei Hinsicht problematisch. Aber auch westliche Film- und Serienproduktionen nehmen es mit den historischen Tatsachen nicht immer ernst. Was …

Kupferblau Kalenderblatt: 09.Mai – historischer Gedenktag oder Kult des Krieges?

Der 9. Mai stellt einen gesetzlichen Feiertag in vielen Ländern dar – die Menschen feiern den Sieg über das Nazi-Regime im Zweiten Weltkrieg und gedenken der Kriegsopfer. Doch pompöse Militärparaden, Verkleiden von Kindern in sowjetischen Uniformen und „Wir können (es) wiederholen“-Aufkleber auf Autos erscheinen weniger wie historische Erinnerung als politische …

Und dann auch noch Corona: Internationale Pandemiegeschichten Aus Tübingen

Bislang hat die Situation von internationalen Studierenden während der Corona-Krise nur wenig Beachtung erlangt. Wie es wohl ist, seine Heimat für einen pandemiegeprägten Uni-Alltag zu verlassen? Unsere Redakteurin hat sich das gefragt und mit einigen “Internationals” in Tübingen gesprochen.